Die Zusammensetzung unseres Startkapitals

 Jedes Mitglied zahlt eine Aufnahmegebühr in Höhe von 350 €. Für den Zeitraum von Beitritt bis hin zur ersten Herausgabe wird ein geminderter Mitgliedsbeitrag in Höhe von 25 € (pro Monat)  erhoben, auch diese Zahlung trägt zum Startkapital bei.

Für unvorhersehbare hohe Kosten, die möglicherweise durch besondere Hygiene-, Brandschutz-, oder Sicherheitsauflagen auftreten können, werden im Zweifel weitere Sonderzahlungen nötig.

Selbstverständlich werden Sonderzahlungen in Abstimmung mit einer Mitgliederversammlung geschlossen und auch nur bei Notwendigkeit.




Verwendung des Startkapitals



Mit Hilfe des Startkapitals wird die nötige Infrastruktur geschaffen.


Darunter zählt die nötige Ausrüstung, um den hochwertigen Anbau zu gewährleisten. Zudem werden alle laufenden Kosten vorläufig über das vorhandene Kapital gedeckt.


Dazu zählen insbesondere Miete, Nebenkosten, Verbrauchsmaterialen und nötige Lizenzen.










Für weitere Fragen 


FAQ